Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Gästebuch der Nacktjogger

Gästebuch der Nacktjogger
www.nacktjoggen.de

( 229 Personen sind seit dem 7.Januar 2004 eingetragen. )


Bitte trag Dich in´s Gästebuch ein

Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Ihr Kommentar:




181) misiek aus hagen schrieb am 22.Januar 2011 um 13:59 Uhr:
--
Hallo,
Jezt wird langsam war, wer hat lust in Hagen an der Lenne wenn dunkel wird, abends oder früh morgen nackt laufen?Mann und Frau.


181b) Anzeige / Angebote schrieb am 20.Oktober 2017:
--

180) Berti aus Bayern schrieb am 13.Januar 2011 um 17:09 Uhr:
--
suche eien der mit mir werthiem oder Marktheidenfeld nacktjoggt oder waldlauf macht

179) Berti aus Bayern schrieb am 5.Januar 2011 um 22:36 Uhr:
--
an bettrag 176 andres Hallo Andres wen du in wien Nackt joogt laufst geht du gleich nackt aus dem Haus oder später

178) Berti aus Bayern schrieb am 4.Januar 2011 um 19:13 Uhr:
--
wurde mehr leute mir dem man nackt joggen jogge oder laufe alleine weil ich immer einen steifen bekomme macht das was in der gruppe

177) Michael aus Bergstraße schrieb am 28.Juni 2010 um 18:24 Uhr:
--
Hallo...
ich wohne an der Bergstraße; Nähe Heidelberg..
Wann ist der nächste nackt-lauf in Heidelberg
Ich wäre gerne dabei...

176) Andreas aus Wien schrieb am 31.Mai 2010 um 15:46 Uhr:
Homepage: http://www.bachmaier.cc/kategorie/fkk/
--
Hi,
nette Seite. Ich jogge auch gerne nackt in Wien durch die Lobau.

nackte Grüße
Andreas

175) Royce aus Australia schrieb am 9.Mai 2010 um 02:03 Uhr:
--
Love the site, I wish there were clubs like this in Australia, I would love to visit when I'm next in Germany, Cheers Royce...

174) Zett aus Sachsen schrieb am 7.April 2010 um 22:03 Uhr:
--
Fortsetzung Eisjoggen (erster Teil nachfolgend)


Bei Temperaturen unter 5 Grad Celsius besteht die Gefahr von Erfrierungen einzelner Gliedmaßen, insbesondere der Hände. Sie müssen deshalb besonders geschützt werden.

Bei Temperaturen von unter minus 5 Grad Celsius besteht eine erhöhte Gefahr lebensbedrohlicher Unterkühlung, vor allem, wenn es durch Unfall oder Erschöpfung zu starken Einschränkungen der Lauffähigkeit kommt und noch ein weiter Weg nach Hause zurückgelegt werden muss. Bei starker Kälte ist es daher besonders wichtig, vorsichtig zu rennen und die eigene Kondition nicht zu überschätzen. Auch muss beachtet werden, dass Niederschlag und Wind den Entzug von Körperwärme nochmals deutlich erhöhen.

Beim Barfußjoggen bei kalten Temperaturen ist große Vorsicht geboten wegen möglichen Erfrierungen der Füße.


2.3 Lauftempo und -art

Gerannt wird ohne Aufwärmung aber mit besonders kurzen Schritten, um Muskel- und Bänderverletzungen zu vermeiden und um bei starker Kälte das Herz nicht zu überlasten. Bereits bei geringsten Schmerzen oder Unwohlsein ist das Tempo weiter zu drosseln, gegebenenfalls streckenweise sogar nur zu gehen. Es werden betont die Schultern und Arme eingesetzt, um eine Bewegung der Wirbelsäule zu erreichen und um das Aufsetzgewicht der Füße zu verringern. Dies schont die Gelenke und reduziert das Risiko von Fußsohlenverletzungen beim Barfußlaufen.


2.4 Energiezufuhr

Gerannt wird früh auf nüchternem Magen oder 2-3 Stunden nach der letzten kohlenhydrathaltigen Nahrung. Dadurch entsteht über Fettumwandlung in der Leber Glucose als Energielieferant.

Oder es wird unmittelbar nach dem Essen gerannt. Damit geht die Glucose direkt über den Darm ins Blut.

Bei einem zu intensiven Joggen - vor allem eine bis anderthalb Stunden nach dem Essen - kann es zur Glucose-Unterversorgung kommen, dem sogenannten Ausbrennen. Abhilfe schafft ein zeitweises Gehen.


Diese Seite wurde 68.765 mal aufgerufen, davon 33 mal in diesem Monat.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10  >  >>  von 29



Powered by OneTwoMax
Jetzt kostenlos bei OneTwoMax: